.

.

Mittwoch, 22. Juni 2016

Flammkuchen im Test // Das esse ich 21.06.16

<9:30> Mittlerweile brauche ich zu meinem Frühstück glaube ich nichts mehr sagen... ;D

<13:30> Bei dem guten Wetter gab es zum Mittag Banenaneis! Es bestand aus ca. 5 gefrorenen Bananen, Himbeeren und Erdbeeren. Ein gesundes Eis, das man auch ohne schlechtes Gewissen essen kann. :)

<18:00> Zum Abendbrot gab es veganen Flammkuchen mit ein bisschen Grünzeug. 

Den Flammkuchen habe ich bei tegut entdeckt und er kostet zwischen 3€ und 4€. Geschmacklich fand ich ihn sehr gut, aber es war nicht wirklich ausreichend, um davon satt zu werden. Man kann so einen Flammkuchen bestimmt auch genauso gut zu Hause nach machen. Das werde ich vielleicht auch bald mal ausprobieren. 

<18:30> Da ich mir bereits gedacht hatte, dass der Flammkuchen nicht ausreichend sein wird, habe ich für alle Fälle noch etwas Reis gekocht. Den habe ich dann mit Avocado und etwas Soja-Soße gegessen. 

Kommentare:

  1. Wow, das sieht alles so lecker aus! Habe nun richtig Hunger auf Flammkuchen.. :D
    <3 michelle // Champagne Copper

    AntwortenLöschen
  2. omg sieht das lecker aus.. mhhh :) ich muss auch mal dieses Eis ausprobieren!

    liebe Grüße
    Imran
    www.fashionloverimran.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ahh, das sieht alles so lecker aus! Auch wenn ich gerade erst gegessen hatte, bekommt man bei diesen Bildern wirklich wieder Hunger. Super schöner Post! :)

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen