.

.

Freitag, 26. Februar 2016

something sweet

Hallo ihr Lieben, wer kennt es nicht, ab und zu überfällt einen der Heißhunger auf Süßes und man könnte gefühlt tonnenweise Schokolade oder sonstiges essen. Früher habe ich das auch oft gemacht und danach war mir dann leider meistens schlecht, weil ich einfach viel zu viel ungesundes gegessen habe. 
Mittlerweile trinke ich erstmal ein großes Glas Wasser und esse ordentlich Obst, anstatt gleich zu den ungesünderen Sachen zu greifen. In 99% der Fälle habe ich danach keine Heißhunger mehr auf Süßes, da mein Körper den Zucker bekommen hat, den er wollte. Ich kann es euch nur empfehlen diese Methode einmal auszuprobieren. Wenn das mal nicht klappt ,esse ich dann noch gerne ein oder zwei Stücke Schokolade oder etwas Weingummi hinterher. Es bleibt aber alles im Rahmen und man fühlt sich danach auch nicht schlecht. 
Hier seht ihr nun meine zwei liebsten Leckereien. Natürlich vegan und nicht ganz so ungesund wie die normalen Süßigkeiten. 

Leckeres Weingummi von nature addicts aus 100% Frucht. Gibt es bei dm für ca. 1€ zu kaufen.
Ich bin ein riesiger Fan von dieser Schokolade! Es gibt noch andere Sorten, die ich auf jeden Fall bald auch probieren werde. Ihr findet die Schokoladen von iChoc unteranderem bei dm für ca. 2€.

Kennt ihr noch vegane Süßigkeiten, die ich unbedingt probieren sollte? :)

Dienstag, 23. Februar 2016

Meine Lieblingsyoutuber #1 'old favorites'

Hallo, heute möchte ich euch 3 meiner liebsten Leute auf Youtube vorstellen. Es werden auf jeden Fall noch mehrere Post zu den Personen kommen, die ich gerne schaue. Da ich so gut wie nie Fernsehen gucke, habe ich mittlerweile viele tolle Kanäle auf Youtube gefunden. Am liebsten schaue ich englischsprachige Youtuber, aber ich werde euch ein paar deutsche vorstellen.
In diesem Post fange ich mit den Youtubern an, die ich schon gefühlt ewig schaue, lange bevor sie wirklich bekannt waren.

1) Aspyn Ovard (1996)

                                     
Aspyn war eine der ersten 'Beautygurus', die ich mir auf Youtube angeschaut habe. Es ist schon sehr cool zu sehen, wie sie von 5000 Abonnenten zu über 1 Millionen gekommen ist. Mittlerweile ist sie sogar schon verheiratet und lebt in ihrem eigenen Haus. Besonders gerne schaue ich ihre Vlogs mit Parker. Sie ist mit Abstand meine allerliebste Lieblingsyoutuberin! 

2) Claudia Sulewski (1996)

                                      
Claudia war ebenfalls mit eine der ersten Personen, die ich mir auf Youtube angeschaut habe. Sie ist sogar mit Aspyn befreundet. Bei ihr finde ich es toll zu sehen, wie sie sich entwickelt hat und was sie schon alles erreicht hat. Ihre Videos sind sehr kreativ und man merkt, dass sie sich sehr viel Mühe gibt und viel Zeit investiert. Sie hat auch einen Vlog Channel und die Vlogs sind immer sehr motivierend, da möchtet man sich gleich aufraffen und produktiv sein. 

3) Megan Parken (1995)    

                                     
Megan's Videos schaue ich auch schon bestimmt über 4 Jahre. Ihre Videos sind immer sehr ehrlich und positiv. Sie vermittelt das Gefühl, dass man eine ältere Schwester hat, die mit einem redet und gute Tipps gibt. Besonders bei ihr freut es mich zu sehen, wie stark und positiv sie über die Jahre geworden ist.   

Kennt ihr Aspyn, Claudia und Megan auch? Welche Youtuber schaut ihr gerne? 

Freitag, 19. Februar 2016

Review: Anti-Pickel Abdeckcreme von essence

Heute habe ich eine Review zu der Anti-Pickel Abdeckcreme von essence für euch. Sie kostet ca. 3.30€. Enthalten sind 15ml.

Anwendung: Immer wenn ich Pickel oder Unreinheiten im Gesicht hatte, habe ich die Creme aufgetragen. Die Creme lässt sich gut verteilen, aber leider kommt immer etwas zu viel raus, auch wenn man nur ganz vorsichtig drückt. 

Konsistenz: Die Creme hat eine gute Konsistenz. Sie ist nicht zu flüssig, aber auch nicht so fest, dass man sie schwer verteilen kann. 

Geruch: Für meinen Geschmack riecht es etwas zu stark nach Teebaumöl, aber man gewöhnt sich dran. Zudem verfliegt der Geruch auch schnell wieder, nachdem man die Creme aufgetragen hat.

Effekt: Leider muss ich sagen, dass die Creme größere Pickel oder Unreinheiten nicht wirklich abgedeckt hat. Nur kleine Pickel versteckt sie recht gut. Zu der Bekämpfung von Pickeln kann ich auch kein eindeutiges Ergebnis festmachen. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass es wirklich was bringt und die Heilung fördert. An anderen Tagen wurde es irgendwie nur noch schlimmer.

Fazit: Für mich leider eher ein Flop. Wer nur minimale Unreinheiten hat, wird mit der Creme bestimmt zufrieden sein, aber für 3.30€ ist sie auch kein Schnäppchen und es gibt sicherlich bessere Produkte gegen Pickel.  

 von 5 Herzen! 


Freitag, 12. Februar 2016

❤ Valentinstag Nageldesign *rosa/rot* ❤

Da ja bald Valentinstag ist, habe ich heute ein süßes Nageldesign für euch. Ich bin nicht der Meister des Nägel-Lackierens, hoffe es gefällt euch trotzdem :)

Als Grundfarbe habe ich den Lack von Maybelline (01 Rose Tornado) in einem schönen rosa gewählt.


Maybelline - 01 rose tornado // p2 - 010 adorable // Essie - 26 status symbol

Für das Glitzerdreieck habe ich dünnes Washitape auf den Nagel geklebt und habe dann einfach die entstandene Fläche mit dem Lack von p2 lackiert. Nach ca. 30 Sekunden habe ich das Washitape entfernt, leider waren die Ecken verwischt und ich musste etwas mit dem rosa Lack korrigieren. Wenn man den Lack länger trocknen lässt, dürfte das, denke ich, nicht passieren.

So sieht das fertige Design aus! Die Punkte und das Herz habe ich einfach mit einem alten Kugelschreiber aufgetupft, da ich leider keines von diesen Nageltools besitze, mit denen man Punkte machen kann. Die Punkte sind trotzdem recht gut geworden, also probiert es ruhig mal mit einem Kugelschreiber aus, wenn ihr euch nicht extra etwas kaufen möchtet. 

 ❤Wie gefällt euch das Design? 

Mittwoch, 10. Februar 2016

Kaufverhalten TAG

Heute habe ich mal wieder einen TAG für euch! Ich habe ihn bei Beauty Butterflys gesehen. Wenn ihr ihn auch gemacht habt, schreibt es in die Kommentare und ich gucke mal bei euch vorbei :) 


Kaufst du lieber online oder im Laden?
Meistens gucke ich im Internet nach Inspiration und Outfitideen, aber die Kleidung kaufe ich dann so gut wie immer Laden. Ich traue den Online Shops noch nicht so wirklich, da ich die Sachen lieber vorher anfasse und in normalen Licht sehe, bevor ich sie kaufe. Außerdem habe ich immer keine Lust die Sachen wieder zurück zu schicken, wenn sie mir nicht gefallen oder nicht passen.

An welcher Produktgruppe kannst du nicht oder nur schwer
vorbeigehen ohne etwas zu kaufen?
Ganz klar bei den Beautyprodukten wie Duschgel oder Bodylotion. Die Verpackungen sind immer so schön und dann kaufe ich etwas, obwohl ich bereits genug habe.

Gehst du mit Liste einkaufen oder stöberst du lieber?
Wenn ich Lebensmittel einkaufe, dann habe ich immer eine Liste dabei, weil ich sonst ständig etwas vergesse. Nach Klamotten oder Kleinigkeiten stöbere ich gerne einfach so, ohne Druck irgendwas kaufen zu müssen.

Kaufst du meist aus Gewohnheit nach oder probierst du ständig etwas Neues?
Wenn mich etwas überzeugt hat kaufe ich es eigentlich immer wieder. Ab und zu probiere ich aber auch mal etwas anderes aus, wenn mir danach ist. Besonders wenn ich es z.B. auf einem Blog gesehen habe oder es sehr viele positive Rückmeldungen zu dem Produkt gibt.

Immer wenig Teile dafür öfter oder lieber einmal Großeinkauf?
Bei Lebensmitteln kaufe ich immer alles auf einmal ein. Kleidung und Beautyprodukte kaufe ich nach Bedarf ein.

Teuer = besser? Bevorzugst du High End Produkte oder Drogerie?
Oder vielleicht eine bunte Mischung? Gibt es eine Schmerzgrenze für den Preis eines Produktes?
Meistens bleibe ich bei den Produkten aus der Drogerie. Bei den High End Produkten bezahlt man auch oft nur für die Marke und die Qualität ist genauso gut wie bei normalen Produkten.

Beeinflussen dich Reviews der Testberichte auf Blogs ein Produkt zu kaufen?
Bevor ich mir etwas Neues kaufe, schaue ich gerne auf Blogs nach Reviews, um einen Eindruck von dem Produkt zu bekommen. Das hat mich schon vor so manchem Fehlkauf bewahrt. Außerdem stößt man oft auf Sachen, die einem vielleicht nie so im Sortiment aufgefallen wären.

Liest du dir vor dem Kauf die Inhaltsstoffe eines Produktes durch und lässt es deshalb eventuell auch liegen?
Ich lese mir die Inhaltsstoffe immer durch, wenn diese mir nicht zusagen, lasse ich das Produkt liegen und suche nach einer besseren Alternative.

Sprechen dich Limited Editions mehr an als das Standardsortiment?
Ich schaue mir sehr gerne die LEs an. Ab und zu kaufe ich auch etwas. Tendenziell kaufe ich aber mehr aus dem Standardsortiment.

Besitzt du Back Ups von Produkten, weil sie z.B. limitiert waren?
Bislang noch nicht. Wenn mir das Produkt wirklich so gut gefällt, würde ich es durchaus auf Vorrat kaufen. 

Montag, 1. Februar 2016

Wochendekorationen Filofax // Januar

Hier seht ihr meine dekorierten Wochen des Monats Januar :)

Mit dieser recht bunten Woche bin ich in den Januar gestartet. Nach den ganzen Weihnachts- und Winterwochen mit eher dunkleren Farben, brauchte ich mal wieder etwas helleres. Die Kombination von pink und hellem blau gefällt mir ausgesprochen gut.

In dieser Woche habe ich eine neue Kombination ausprobiert und zwar lila und ein türkis/grün. Nicht meine allerliebste Woche, aber ich bin recht zufrieden.

Meine liebste Woche diesen Monat. Ich war noch nie so der orange Fan, aber die Woche finde ich echt schön. Die kleinen Katzensticker lockern das ganze noch ein bisschen auf.

Die Cupcake-Woche habe ich lange geplant und endlich habe ich es geschafft, sie umzusetzen. Und das, obwohl ich mir vorgenommen habe, dass ich nicht mehr so viele Wochen pink dekorieren möchte.