.

.

Mittwoch, 2. November 2016

Lasagne mit missglücktem Käse // 02.11.16

Heute morgen habe ich erstmal ein Glas Wasser mit eingerührtem Gerstengras Pulver getrunken. Schmeckt ein bisschen komisch, aber es enthält viel Gutes für den Körper

Danach habe ich nur noch etwas Obst gegessen, weil ich nicht so wirklich Hunger hatte.


Das ist das Ergebnis meiner Freestyle-Lasagne. Sieht etwas komisch aus, aber hat wirklich sehr lecker geschmeckt. Leider ist der 'Käse' aus Cashewkernen nicht so gut geworden, da muss ich noch etwas dran tüfteln. 


Hier ist das Rezept:

Zutaten: - Soja Schnetzel
                   - Lasagneplatten
                   - Tomatenstücke
                   - Tomatenmark/ Ketchup
                   - frische Tomaten
                   - 1/4 Zwiebel 
                   - Gemüse z.B. Mais oder Brokkoli 
                   - verschieden Gewürze
                   - Gemüsebrühe 

Zubereitung: - Soja Schnetzel ca.10 Minuten in Gemüsebrühe einweichen lassen
                             - Diese dann mit Zwiebeln in einer Pfanne anbraten (Öl ist nicht notwendig) 
                             - Tomatenstücke, frische Tomaten und eventuell noch Tomatenmark oder 
                               Ketchup hinzu
                            - Den Rest wie Pilze und Gemüse (je nach Art vorkochen) hinzu 
                            - Etwas köcheln lassen und mit Gewürzen abschmecken
                            - Auflaufform einfetten 
                            - Lasagneplatten und 'Füllung' abwechselnd in die Form geben
                            - Für ca. 30 Minuten bei 180° Ober- und Unterhitze im Backofen backen

1 Kommentar:

  1. Dein Obstteller schaut sooo lecker aus.
    Ich bestitze auch eine Tüte Gerstengraspulver und ich rühre es mir gern in einen Smoothie.
    Deine Lasagne klingt richtig lecker. Nun habe ich auch darauf Appetit, nur gut, dass Lasagne auf dem Plan fürs Wochenende steht.

    Dir noch einen angenehmen Abend und morgen einen angenehmen Tag.

    Alles Liebe, Prisca
    http://priscasgluecksgefuehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen