.

.

Mittwoch, 16. November 2016

Hot-Dogs und saure Schlangen // 15.11.16

Morgens gab es ein Brot mit selbstgemachter Tomatenbutter und dazu etwas Obst. 

Der Wunsch für das Abendessen lautete Hot-Dogs und sie sind auch echt lecker geworden. Zwar überhaupt nicht gesund, aber nächstes Mal möchte ich eine gesündere Variante testen.

Diese 'Würstchen' von Alnatura habe ich verwendet und sie haben echt gut geschmeckt. 

Als Nachtisch habe ich dann noch diese sauren Schlangen probiert. Sie schmecken wie normales saures Weingummi und kleben leider auch so an den Zähnen. Aber definitiv eine tolle vegane Variante. Gefunden habe ich die sauren Schlangen bei Tegut. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen