.

.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Schöne Tage in Erfurt

Anfang des Monats habe ich für drei Tage die liebe Annika in Erfurt besucht. Es war sehr schön und ich muss sagen, dass mir Erfurt als Stadt wirklich sehr gut gefällt. Es gibt so schöne Ecken und schnuckelige kleine Lädchen. 

Als ich am Samstag angekommen bin, ging es gleich weiter zum Zwiebelmarkt nach Weimar. Dort hat nämlich Bosse live und umsonst gespielt. Obwohl ich jetzt nicht der größte Fan von Bosse bin, hat es mir echt gut gefallen. 

Am Sonntag sind Annika und ich dann etwas durch die Stadt spaziert und sind dann beim Erfurter Oktoberfest gelandet. Dort haben wir für 3€ Lose gezogen und erstmal einen Sondergewinn abgestaubt. Wir haben uns dann jeder für einen lustigen Kackhaufen entschieden, welche uns später in der Stadt noch amüsierte und teilweise auch fragende Blicke einbrachten. Außerdem sind wir noch mit dem Riesenrad gefahren, was echt Spaß gemacht hat. 

Auf dem Weg zum Restaurant Cognito, das super leckere und auch vegane Speisen hat, habe ich dann noch einige Kika Figuren entdecken können.
Den Abend haben wir dann mit Tatort gucken in der Bar Füchsen ausklingen lassen.

Am Montagmittag musste ich mich auch leider schon wieder verabschieden und weiterreisen. Aber nächstes Jahr werde ich hoffentlich noch mal Zeit haben, um nach Erfurt zu kommen. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen