.

.

Donnerstag, 7. Mai 2015

Review: Garnier Mizellen Reinigungswasser

Hallöchen, vor einigen Wochen habe ich mich von dem Hype mitreißen lassen und mir auch das Garnier Mizellen Reinigungswasser gekauft. Natürlich möchte ich euch berichten, ob ich es auch so gut finde, da die Mehrheit ja total begeistert davon ist. 

Das Mizellen Reinigungswasser kostet um die 5€. Erhältlich ist es für normale und trockene Haut, aber auch für Mischhaut, das ich momentan benutze. 

Anwendung: Ich benutze es anstelle von Abschminktüchern und ich muss sagen, dass ich positiv überrascht davon bin, wie schnell und einfach das Gesicht von Make-Up befreit ist. Auch Mascara lässt sich kinderleicht entfernen. 
Auf der Verpackung steht zwar, dass das Gesicht nach der Reinigung damit nicht mehr abgespült werden muss. Allerdings spüle ich mein Gesicht trotzdem noch einmal mit lauwarmen Wasser ab, weil ich sonst das Gefühl habe, dass es ein bisschen schmierig ist.

Konsistenz:  Sieht aus wie Wasser und ist von der Konsistenz auch so. Mit einem Wattepad lässt es sich sehr leicht auftragen.

Geruch: Es riecht sehr frisch. Aber wenn man etwas länger daran riecht, dann macht sich der Alkohol, der enthalten ist, leider bemerkbar.

Fazit: Ich kann den Hype absolut verstehen! Das Produkt hält wirklich, was es verspricht und es ist sehr ergiebig. Einen einzigen Minuspunkt habe ich allerdings und zwar, dass Alkohol enthalten ist. Ich habe das Gefühl, wenn ich das Reinigungswasser auf dem ganzen Gesicht auftrage und nicht nur auf der Augenpartie, dass ich zu viel von der Haut wegnehme, also von den natürlichen Stoffen, die die Haut braucht. Und deswegen benutze ich das Reinigungswasser eher sparsam, da meine Haut doch recht empfindlich bei solchen Sachen ist.
Trotzdem kann ich das Produkt sehr für das Entfernen von Augen-Make-Up empfehlen. 


Wie findet ihr das Garnier Mizellen Reinigungswasser? 

Kommentare:

  1. Ich benutze die rosa Version und bin auch total zufrieden:)

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze das Mizellenreinigungswasser von Bioderma, das ist auch ganz toll!

    Liebst, Colli // tobeyoutiful // follow me on instagram

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin da auch immer sehr vorsichtig was ich an meine Haut ranlass. gerade bei Produkten mit Alkohol trocknet sie leider sehr schnell aus, deswegen versuche ich auf Naturkosmetik umzusteigen :)
    Liebe Grüße, Marie
    von www.bambina-marie.blogspot.de

    AntwortenLöschen